• Titelbild Parkinson Journal

Jetzt erst Recht!

Der Podcast von und mit Kathrin Wersing

 „Wie kann es gelingen – trotz der lebensverändernden Diagnose Parkinson – das Leben positiv, lebenswert und bunt zu gestalten?“
Das fragt sich Kathrin Wersing in ihrem wunderbaren Podcast. Sie spricht mit Menschen, die auf vielfältige Weise positiv mit der Erkrankung leben.
 

Ein Podcast, der Mut machen soll, von Betroffenen für Betroffene, Angehörige und alle, die einen positiven Zugang zum Thema Parkinson suchen.

Mehr über Kathrin Wersing könnt ihr in meiner Rubrik „Leben mit Parkinson“ erfahren.

Folge 31 bis 50

Ich begrüße dich sehr herzlich zur tada – 50. Folge von meinem
Podcast „Jetzt erst recht – Positiv leben mit Parkinson“.

50 – das ist schon eine gewaltige Zahl. Umso mehr freue ich mich,
dass mein Podcast viel gehört und geteilt wird, denn mir ist es
ein großes Anliegen in meinem Podcast Geschichten von Menschen zu
erzählen, die es schaffen, positiv mit Parkinson zu leben oder
Angehörige unterstützen.

Mit vielen meiner Gäste habe ich auch nach dem Interview noch
Kontakt und ich finde es spannend zu erleben, wie ihre Lebenswege
weitergehen. Folge Nr. 50 ist daher eine Special
Fortsetzungsfolge, in der ich die Geschichten von drei Frauen
weitererzähle, die ich bereits in meinem Podcast interviewt habe.

Wenn du meine Interviews schon länger verfolgst kennst du
Katharina, Martha und Silvia vielleicht. Falls nicht ist das kein
Problem, denn ich werde zu jeder von ihnen eine kurze
Zusammenfassung geben, die es dir ermöglicht auch jetzt in die
Geschichten einzusteigen.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Hören.

In meiner Reihe „Parkinson bewegt die Welt“ habe ich bereits mit
Menschen aus Island und Uganda gesprochen. Heute reise ich in die
USA zu Margie Alley, einer großartigen und inspirierenden Frau,
die ich vor einem Jahr auf einem Tischtennisturnier in
Deutschland persönlich kennenlernen durfte. Wer die Folge von den
PingPongParkinson German Open letztes Jahr gehört hat, der könnte
ihre Stimme wiedererkennen. Ich fand Margie so spannend und
positiv, dass ich sie unbedingt nochmal einladen wollte.

Da Margie aus der Nähe von New York City kommt spricht sie
natürlich englisch und daher habe ich das Interview in englischer
Sprache geführt. Ich kann dir also auf jeden Fall die
Originalfolge empfehlen, die ich bereits letze Woche hochgeladen
habe, denn da hörst du uns sozusagen live sprechen.

Da ich die Folge aber gerne mit allen teilen möchte habe ich sie
mit deutschen Synchrontexten unterlegt. Dabei geholfen hat mir
die wunderbare May Evers, die die deutsche Synchronstimme von
Margie Alley spricht. Herzlichen Dank!

Ich wünsche dir viel Spaß mit diesem Interview.

35 MIn

Folge 43 meines Lieblingspodcasts ist etwas ganz besonderes für mich. Denn heute bin ich selbst im Mittelpunkt. Kathrin Wersing hat mich zu meinem Leben vor und nach der Diagnose Parkinson befragt, wie ich zu meinem Blog Parkinson-Journal kam und vor allem nutzte sie die Gelegenheit, unser gemeinsames Projekt AktivZeit vorzustellen. Doch mehr dazu im Interview.

Links zum Beitrag:
https://parkinson-journal.de
https://aktivzeit.org
https://jetzt-erst-recht.info/

22 MIn

Ich freue mich heute über eine neue Folge im noch ganz frischen Jahr 2022. Ich habe Frank Michler zu Gast, der in der Parkinson-Szene schon lange einen Namen und ein Gesicht hat.

Auf Frank bin ich über einen interessanten Fernsehbeitrag aufmerksam geworden, denn er hat sich einer neuen Behandlungsmethode mit Fokussiertem Ultraschall unterzogen und berichtet in dieser Folge von seinen Erfahrungen damit. Außerdem spreche ich mit Frank über seine vielfältigen Tätigkeiten in der Selbsthilfe und bei der Aufklärung über Parkinson.

Ich wünsche dir viel Spaß und viele neue Erkenntnisse.

Links zu dieser Folge:

Webseite von Frank Michler (im Aufbau) www.zelldieb.com

Beitrag Fokussierter Ultraschall ZDF

Ich freue mich über deine Rückmeldung zu dieser Folge unter
kontakt@jetzt-erst-recht.info

22 MIn

Herzlich Willkommen zur 40. Podcastfolge, für die ich mir etwas Besonderes überlegt habe. Beim Blick zurück auf meine Interviewgäste mit den vielen beeindruckenden Lebensgeschichten, habe ich versucht herauszufinden, ob es Gemeinsamkeiten gibt, Gedanken, die immer wieder auftauchen und die uns allen dabei helfen können besser mit der Erkrankung zu leben.

Und tatsächlich habe ich 10 Dinge gefunden, die aus meiner Sicht die meisten meiner Gäste miteinander verbindet.

Ich wünsche dir viel Spaß und neue Erkenntnisse beim Hören!

26 Min

Jeden Gast frage ich am Ende jeder Folge, was er oder sie den Menschen, die zuhören, mit auf den Weg geben will.

Es sind wunderbare Antworten dabei – nachdenklich, fröhlich, auf alle Fälle immer mutmachend und mit ganz viel Zuversicht. Und Zuversicht können wir nicht nur an Weihnachten gut gebrauchen. Und so reise ich gerne gemeinsam mit dir nochmal durch das Jahr 2021 mit meinen wunderbaren Podcast-Gästen.

Herzlichen Dank an: Gabi Fasshauer, Joe, Gunnar Sahr, Astrid Breuer, Andreas Oestern, Stephanie Heinze, Sven Trautner, Beate Hilker, Katharina Beyer, Detlev Friedriszik, Martha Strubinger, Karl Gutmann, Ruth Geiser, Bernd Braun, Tony Seidl, Lydia Barth, Eckart von Hirschhausen, Nenad Bach, Birgit Lange, Franz Spanke, Sophia Plöchl, Silvia Lerch, Dr. Uwe Radelof, Gisela Steinert, Thorsten Heyer.

Ich wünsche dir schöne, entspannte Feiertage mit lieben Menschen um dich herum!

Von Herzen – Frohe Weihnachten!

35 Min

Heute treffe ich den letzten Interviewgast in diesem Jahr 2021 und das ist Thorsten Heyer. Manche kennen ihn vielleicht auch unter seinem Instagram Account „Pacman im Kopf“, wo er regelmäßig aus seinem Leben mit Parkinson erzählt.

Dort habe ich Thorsten auch kennengelernt und wir haben uns auf  Anhieb gut verstanden. Thorsten ist als Eventmanager tätig und hilft seinen Kunden dabei ihre Träume zu verwirklichen.

Aber auch privat hat er sich seit seiner Parkinson-Diagnose auf die Suche nach seinen eigenen Träumen und Wünschen gemacht, die er nicht länger aufschieben will.

Darüber sprechen wir in dieser Folge.

Und was der verrückte Titel, der übrigens wörtlich zu nehmen ist, „Komme was WOLLE, wir SCHAFen das!“ damit zu tun hat, das erfährst auf alle Fälle auch. Ich wünsche dir viel Vergnügen beim Hören.

36 Min

In dieser Folge habe ich eine Frau zu Gast, die ein alter Hase mit der Diagnose Parkinson ist. Von manchen wird sie sogar als Grande Dame der Parkinson Szene bezeichnet und tatsächlich hat Gisela Steinert oder Gisi, wie sie von allen genannt wird, schon in ganz vielen Projekten mitgewirkt.

Gisi macht sich nichts aus Gerede, sie packt lieber an und das bereits seit fast 30 Jahren trotz und mit der Diagnose Parkinson.

Freu dich auf ein Interview mit einer bemerkenswerten Frau.

30 Min

Dr. Uwe Radelof, den ich heute bei mir im Podcast zu Gast habe, ist tatsächlich ein Visionär. Die Diagnose Parkinson vor 13 Jahren hat sein Leben einschneidend verändert.

Und obwohl er mit seiner Krankheit schon einige Täler durchschritten hat, zeichnet ihn eins aus: Er hat nie aufgegeben.

Und er hat eine große Vision, er will Parkinson heilen. Dafür hat er das „Parkinson Terminator Project“ ins Leben gerufen. Um dieses Projekt und um Uwes Geschichte geht es in der heutigen Folge.

Lass dich inspirieren!

37 Min

Ich habe in dieser Folge Silvia Lerch aus der Schweiz im Podcast zu Gast – eine echte Powerfrau. Silvia hat vor zwei Jahren ein echtes Abenteuer- trotz Parkinson erlebt.

In Lappland hat sie sich einen großen Traum erfüllt und fuhr – begleitet vom Schweizer Fernsehen – in einem Hundeschlitten eine Woche durch Schnee und Eis.

Außerdem leitet Silvia seit vielen Jahren erfolgreich eine Selbsthilfegruppe in der Schweiz.

Außerdem sprechen wir über ihre bevorstehende Operation zur Tiefen Hirnstimulation, über die Chancen und Risiken und über Silvias eigene hilfreiche Strategien im Umgang mit der eigenen Angst

Freu dich auf ein sehr inhaltsreiches Interview mit Silvia – viel Spaß!

34 Min

Ich hatte kürzlich ein wirklich tolles Gespräch mit Sophia Plöchl. Sie kommt aus Österreich und sie ist eine Frau mit ganz vielen Interessen und Talenten.

In der heutigen Folge geht es daher um vielfältige Themen, wie das Fotografieren oder das Bücherschreiben. Aber wir sprechen auch über Depression – als oft unterschätztes Symptom der Erkrankung und wir teilen unsere eigene Erfahrungen und Wege, wie wir zurück ins Leben gefunden haben.

Wie wertvoll es sein kann, neue Betätigungsfelder in unserem Leben zu suchen und zu finden ist ein weiterer Schwerpunkt dieser Folge. Daher wünsche ich dir viel Spaß mit Sophia und unserem gemeinsamen Interview.

36 Min

Franz Spanke kommt aus Rheine aus dem Münsterland. Er hat viele Talente, dazu gehören das Schreiben von Gedichten und seine Erfindungen. 

Obwohl Franz schon seit über 35 Jahren mit der Diagnose Parkinson lebt hat er sich eine beneidenswerte Fähigkeit erhalten: Er langweilt sich nie. 

Ich verspreche dir, du wirst dich auch nicht langweilen bei diesem Interview, vielmehr sind deine Vorstellungskräfte gefragt. 

Freu dich also auf ein tolles Interview.

23 MIn
Birgit erkrankte bereits mit 35 Jahren an Parkinson. Sie war gerade erst Mutter geworden und ihr Leben veränderte sich schlagartig. Aber Birgit hat ihren Weg gefunden und der ist beeindruckend.

In unserem Interview erzählt sie warum es so wichtig ist beweglich zu bleiben, von ihren Selbsthilfeaktivitäten und wie eine kleine Schildkröte namens Gina ihr bis heute beim Leben mit der Krankheit hilft.

Kontaktmöglichkeit zu Birgit und zu ihrer Selbsthilfegruppe
in Moers www.moers-parkinson.de

Birgits Homepage und ihr Gina-Projekt: www.bila-bewegt.de

Viel Spaß beim Hören!

22 MIn
Welcome to my Podcast and to this special English episode. In my podcast I want to share positive stories about life with Parkinson’s Disease and so I talk to many inspiring people with exciting life stories who manage to enjoy their lives – despite Parkinson’s.

Usually this podcast is in German language but today there is a special episode for my English speaking friends who I had the pleasure to meet at the  PngPongParkinson German Open in Nordhorn in early September this year.

People from 12 nations took part in the tournament and despite Parkinson’s, they were fantastic table tennis players and spread a lot of passion, joy and enthusiasm.

This episode is about PingPongParkinson – a worldwide movement that offers table tennis for people with Parkinson’s disease. Playing table tennis can help improving symptoms and slow down progression. But most of all – it’s fun!

So, join me and meet some great people from all over the world who share the same dream – they all love to play table tennis.

Believe me, after listening to this episode you will want to play table tennis too. Here are some links to find a group in your country (I would be delighted to add more countries – please get in touch when you have further information)

USA: www.pingpongparkinson.org

Germany: www.pingpongparkinson.de

UK: Parkinson Table Tennis UK https://goneactive.co.uk/tt

Watch these inspiring videos:

Margie Alley: https://youtu.be/sYFMarC6tHc

Nenad Bach: https://vimeo.com/422138964,
https://vimeo.com/309645164

Thanks for listening. I would love to hear from you:
kontakt@jetzt-erst-recht.info

My website: www.jetzt-erst-recht.info

noch mehr Podcasts von Kathrin Wersing findest Du im Archiv

Lass uns in Kontakt bleiben und sag mir deine Meinung

Wenn du Anregungen hast oder Kritik los werden möchtest, hier ist der richtige Platz dafür.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Möchtest du den Artikel kommentieren oder etwas hinzufügen?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

PHP Code Snippets Powered By : XYZScripts.com