Inmitten der Hoffnung

Mitten in mirSteht ein KühlschrankWie eine eiserne WandEr kühlt Emotionen und legt Ängste auf EisEr schützt sie vor Feuer und ist der lebende BeweisDass ich ziemlich kühl bin –Ich beginne zu frierenMitten in mir In meiner MitteDa ist es ganz stillWeil da nur ich bin und nichts willDa ist es ganz hellWeil dort ein Feuer […]

Zum Muttertag

Wo mit der Mutter hin ?Wenn die Mutter alt geworden und die Kräfte schwinden.Wer wird für sie da sein?Sagt ihr ehrlich ins Gesicht:„Ich möchte mein Leben leben und nicht dein Pfleger sein“Oder stimmt es so nicht?Ich weiß es nicht. Warum darf ich nicht so sein wie ich kann und will?Wo mit der Mutter hin?Nun ist […]

Vertrauen

Wem kann ich noch vertrauen?Wer hilft mir in meiner Not?Versorgt mich mit dem, was ich nicht mehr kann?Holt mir das tägliche BROT?Wie soll es weiter gehen? Corona stört mich sehr.So habe ich mir den Ruhestand nicht vorgestellt,Meine letzten Jahre, so schwer.Nun werde ich noch geplagt von KRANKHEITEN;Es werden immer mehr.Wer gibt mir Kraft und Mut?Wer […]

Freude an kleinen Dingen

Meine Geschichte habe ich schon geschrieben. Viele von euren gelesen. Zum Weltparkinsontag 2017 habe ich ein Gedicht geschrieben. Zitternde Hände, wankender Schritt, hat der eine Flasche Alkohol mit? Ist der betrunken am helllichten Tag? Was soll es sonst sein? Ich werde von der Seite betrachtet, sonst fällt ihr nichts ein. Da ergreife ich das Wort […]

Impulskontrollstörungen oder doch einfach nur kreativ?

Seitdem ich Medikamente gegen meinen Parkinson nehme, spüre ich eine enorme Kreativität in mir. Ich habe 2015 im Rahmen einer Kunsttherapie mit der Malerei begonnen. Beim Malen vergesse ich Zeit und Raum. Es ist wie Meditation für mich, mich mit Farben und Schwämmen auf dem Papier oder der Leinwand auszutoben. Ich vergesse dann die Krankheit […]

Ach wie gut, dass niemand weiß …

Ach wie gut, dass niemand weiß, dass ich James Parkinson heiß Mich kann man nur schwer finden. Ärzte suchen mich oft viele Jahre, weil ich viele Gesichter habe. Ach wie gut das niemand weiß, dass ich James Parkinson heiß. Manchmal werde ich an meinen Symptomen erkannt, wie Zittern der Hände, nicht mehr riechen können, Steifheit, […]

Jeder Tag ist ein Geschenk

Lieber Mister Parkinson, viele Krankheiten habe ich schon. Musst dich nicht noch dazu gesellen, möchte dir ein Bein gern stellen. Dass du auf der Strecke bleibst. Dir bei mir nicht die Zeit vertreibst. Kann ohne dich viel besser leben. Würde gern auf die Gesundheit ein Gläschen heben. Gesundheit ist das höchste Gut. Die Zukunft zerstörst […]

Ich und Er – die Fortsetzung

Vor fast zwei Jahren sagte ich: „Herr Parkinson, du schaffst mich nicht!“ Die Worte ihn wohl provozieren, darum ließ manches er passieren.

Ich und Er

Er schlich ganz heimlich in mein Leben, nimmt immer mehr von meinem Sein. Er fragt mich nicht, was ich will geben, er nimmt es einfach für sich ein. Auch wenn man noch so sehr sich wehrt, und einsetzt Waffen der Chemie, bekommt er doch, was er begehrt, sein Einfluss auf mich endet nie. Nur leider […]