Beiträge

Nach einem Unfall ins Krankenhaus – und der Parkinson kommt mit

Viele von uns kennen die Angst, mit unserem Untermieter Herrn Parkinson ins Krankenhaus zu müssen. Zum Beispiel nach einem Unfall. Am 16. Dezember 2018 war es bei mir der Fall. Wie bereits im März 2019 erzählt, bin ich zu Hause zwei Mal gestürzt und dann mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht worden. Nach dem zweiten […]

Ich möchte meine Kraftquellen teilen

Zum einen ist es meine Arbeit. Hört sich vielleicht komisch an. Ich versuch es mal zu erläutern: Ich war sehr lange (so um die 20 Jahre ) Selbstständig im Einzelhandel. Ich bin in verschiedene Märkte gefahren und habe dort, je nach Auftraggeber, die Ware verräumt, Bestellungen gemacht und mit Abteilungsleiter/innen besprochen was anliegt. Es hat […]

Die Frage: Macht mein Parki auch mal Pause?

Wir alle haben uns bestimmt schon mal diese Frage gestellt. Letztes Jahr, als es so heiß war, hatte ich glück und er hat sich zurückgehalten. Ich war sehr überrascht. Im Dezember gab es eine ganz neue Herausforderung für meinen Parki: Am 3. Advent hatten wir nachmittags eine Veranstaltung mit unserer Tanzgruppe. Ich habe mich sehr […]

Die Hitze – Ein super Sommer!

Moin Moin erst mal…. Das liebe Wetter.. ein schwieriges Thema. Entweder ist es zu heiß…., zu kalt ….. zu nass…. zu stürmisch….. oder, oder, oder. Ich finde es gut, wenn es so ist wie der Kalender es vorgibt. Also ich schaue am 05.12. auf meinen Kalender und weiß es ist kalt. Am 17. Juni es […]

Ist es ein Plan, wenn ich keinen Plan habe?

Mein erster Gedanke ist : habe ich einen Plan und wenn für was? Natürlich mache ich für das eine oder andere im Leben Pläne. Das beginnt schon mit den vielen Arztterminen. Diese muss ich mit der Arbeit gut koordinieren. Und die Arbeit muss ich mit meinen Aktivitäten verbinden. Da gibt es das Tanzen, die  Radtouren, […]

Lebensqualität – Was heißt das für mich?

Toll, wieder mal ein Thema, bei dem ich einige Zeit nachdenken muss. Dafür liebe ich dieses Buch. Erst jetzt in den letzten Jahren habe ich es für mich wahrnehmen können. Ich war immer sehr aktiv: Hobbys, Hund, Kleingarten und sehr sehr viel Arbeit. Die Woche hätte acht Tage à 24 Stunden haben können und ich hätte […]

Manchmal muss man etwas verändern

Vor circa vier Jahren erhielt ich die Diagnose Parkinson. Bumm, man wird an die Wand gestellt und vor einem öffnet sich ein großen Loch. Dann sagte der Doc, es muss gar nicht schlimmer werden, wir werden Sie einstellen und dann kann es sein, dass es für lange Zeit ganz gut weiter geht. Heute denke ich, […]

Andere Krankheiten neben Parkinson?

Ich glaube ich befinde mich auf einer Entdeckungsreise meiner selbst. Vor circa vier Jahren bekam ich meine Parki- Diagnose. Und ich glaube, wir kennen das alle, man steht mit dem Rücken an der Wand und vor uns geht der Boden auf. Ich wusste damals, und ich denke, auch heute noch nicht, was alles damit zusammenhängt. […]

Irgendwie ist alles anders

Schon oft habe ich erzählt, dass ich sehr lange im Einzelhandel selbstständig war und ich habe es geliebt: Die Verantwortung, Entscheidungen zu treffen, beispielsweise für wen ich arbeite und in welchen Geschäften und natürlich auch die Organisation für meine Mitarbeiter und meine Firma.

Ängste und Hoffnung

Hoffnung Ich hoffe, dass mein Parki sich mal ein wenig zurückhält. Ich möchte die Dinge, welche ich jetzt mache, noch lange lange so weiter ausführen. Da ist meine Arbeit, welche mir viel Spaß macht. Und natürlich die Projekte, an denen ich teil- nehme wie zum Beispiel das Theaterstück : the other me :, das wir […]