Klettern – Medizin für Körper und Seele

Parkinson und klettern – geht das überhaupt? Irgendwie kann ich mir das nicht wirklich vorstellen. Dennoch hat ein Kletterartikel meine Neugierde geweckt. Kurz recherchiert – schon werde ich zum Schnuppern eingeladen! Ich betrete das erste Mal eine Kletterhalle und bin überwältigt – von der Höhe der Kletterwände, den Überhängen, einigen der Natur nachempfundenen Felswänden und […]

Dauerauftrag

Hallo ihr Nervenzellen – was ist los mit euch? Macht doch bitte euren Job! Signale verarbeiten und an meine Muskeln schicken, damit ich joggen kann. Sonst tauscht ihr doch auch ständig Informationen über elektrische Impulse aus und nehmt an den Synapsen Kontakt mit anderen Zellen auf. Was machen eure Neurotransmitter? Pennen die etwa? Ich habe […]

Der Glaube an sich …

Ich sitzt hier vor meinem Computer und weiß eigentlich nicht so recht wie ich anfangen soll. In diesem Fall muss ich auch den Datenschutz wahren. Heute erzähle ich von einem Menschen der mir in dieser Art noch nie begegnet ist. Er hat das geschafft, was man nicht – wie heißt es so schön: „ für […]

THS – auf was wollt ihr warten?

Bei mir hat es angefangen mit der Lähmung der Oberlippe. Da mein Arzt meinte, das sei der Stress und da sollte die Logopädie helfen können, habe ich eine Therapie nach der anderen gemacht, nur geholfen hat es sehr wenig. Zumindestens meine Frau meinte dazu, dass es nicht viel gebracht hat, außer Kosten und Zeit. Bei […]

Nicht immer nach Plan

Hallo, ich wurde im März 60 und habe die Diagnose „Parkinson“, nach 2-jähriger Sucherei, seit genau 20 Jahren. Ich bin auf Anraten meines damaligen Neurologen zur ambulanten Parkinsonsprechstunde einmal jährlich nach Würzburg in die Uni, die mich nach eingehender Untersuchungen mit Medikamenten eingestellt haben. Da die Uni Würzburg mit mehreren Kliniken, die Parkinsonforschung betreiben vernetzt […]

Was hilft besser als Medikamente?

Eine kranke Seele Macht einen kranken Körper, wenn keine Hilfe kommt. Ob auch Parkinson durch eine kranke Seele kommen kann , weiß ich nicht. Aber ich denke , dass es durchaus möglich ist, dass eine Verschlechterung eintreten kann. 1993/94 war mein schlimmstes Jahr in meinem bisherigen Leben. Meine Arbeit musste ich aufgeben wegen Berufsunfähigkeit. Die […]

Schwarze Löcher

bin gut versorgt medizinisch körperlich Labor und MRT, Blutdruck alles ist gemessen und behandelt könnte noch mehr Tabletten bekommen stärkere und schön bunte und oder Antidepressiva (will ich aber nicht – machen mich lull und lall) oder mich erneut auf die anstrengende und langwierige Suche nach einem Psychotherapeuten machen – ja das sollte ich tun […]

Was wäre, wenn?

Noch während sie die Türklinke berührt, ist die Helligkeit weg und Dunkelheit umgibt sie. Dunkelheit ohne das kleinste Fünkchen Helle, nur Dunkelheit. Juli hält den Türgriff krampfhaft fest. Sie ist orientierungslos, hatte sie sich doch so sehr auf diese Helle und Wärme gefreut. Aber so ist „ER“ immer. Das hat Juli schon sechs Mal erlebt. […]